772 Views |  Like

Julia von InnoNature: „Durch die monatliche Menstruation haben Frauen einen anderen Nährstoffbedarf.“

ANZEIGE
– Dieser Beitrag erscheint in toller Zusammenarbeit mit InnoNature. Vielen Dank! –

Julia hat zusammen mit ihrem Mann Gil ein Unternehmen gegründet, dass uns den Alltag erleichtern soll. Mit InnoNature stellen sie natürliche Nahrungsergänzungsmittel her, die bei diversen Mangelerscheinungen und auch Erkrankungen helfen sollen. Dabei setzen sie auf die volle Kraft der Natur und versprechen ausschließlich natürliche, vegane Inhaltsstoffe. Also nix mit Chemie! Und trotzdem fragt man sich, warum man eigentlich Nahrungsergänzungsmittel wie die von InnoNature zu sich nehmen sollte und ob man nicht auch mit einer gesunden und ausgeglichenen Ernährung den gleichen Effekt erzielen könnte. Wir haben bei Julia, die selbst ganzheitliche Ernährungsberaterin ist, mal nachgehakt!

Was bedeutet natürliche Gesundheit?

Julia: Natürliche Gesundheit bedeutet für mich im Einklang  mit seinem Körper, Geist und Seele zu sein – ein gesunder Ausgleich zwischen nährstoffreicher Ernährung, moderater Bewegung und positivem Mind-Set.

Warum brauchen wir überhaupt Nahrungsergänzungsmittel?

Eines der wichtigsten Nahrungsergänzungsmittel in unseren Breitengraden ist Vitamin D3, da wir hier in Deutschland während der Wintermonate das Hormon über die Haut nicht selber bilden können und im Sommer tragen wir oft lange Kleidung oder halten uns in geschlossenen Räumen, wie Büros, auf. Vitamin D3 trägt zu unserem Immunsystem bei.

Doch auch weitere natürliche Nahrungsergänzungsmittel können sehr sinnvoll sein, da unsere Lebensmittel nicht mehr den Nährstoffgehalt wie vor 50 Jahren haben. Zudem sind wir anderen Einflüssen als früher ausgesetzt. Zum Beispiel durch Stress, Medikamente und schädliche Umwelteinflüsse. Dadurch steigt unserer Nährstoffbedarf extrem. Wichtig ist uns, dass unsere Nahrungsergänzungsmittel natürlich sind und sehr gut vom Körper aufgenommen werden können.

Ihr bietet auch ein spezielles Frauenpaket an. Warum ist im Bereich Female Health eine solche Extra-Zuwendung notwendig?

Frauen haben andere, zusätzliche Bedürfnisse als Männer. Diese Bedürfnisse anzuerkennen und ihnen nachzukommen, kann einen großen Unterschied für das Wohlbefinden und die Selbstannahme machen. Vor allem die Nährstoffversorgung in der Schwangerschaft und Stillzeit ist besonders. Doch auch alleine durch die monatliche Menstruation haben wir Frauen einen anderen Nährstoffbedarf. Zum Beispiel sind 3 von 4 Frauen im gebärfähigen Alter durch die monatlichen Blutung nicht ausreichend mit Eisen versorgt.

Über die Jahre machen Frauen oftmals schlechte Erfahrungen mit Ärzt*innen, wenn es rund um den Bereich weibliche Gesundheit geht. Warum ist es noch immer so, dass die Forschung und Medizin so wenig Wert darauf legt?

Ich glaube das betrifft nicht nur Frauen, sondern auch Männer. Die klassische Schulmedizin betrachtet den Körper nicht ganzheitlich, sondern zum Beispiel immer nur ein bestimmtes Organ. Doch es ist alles miteinander verbunden. Und es ist wichtig den Körper als Ganzes zu sehen und das Immunsystem ganzheitlich zu unterstützen.

Wie können Nahrungsergänzungsmittel bei Menstruationsbeschwerden helfen?

Natürliche Nahrungsergänzungen können den weiblichen Körper ideal während der Menstruation unterstützen. Sie können krampflösend wirken und den weiblichen Körper optimal mit Spurenelementen, Mineralstoffen und Vitaminen versorgen.

Für die Menstruation haben wir eine spezielle Menstru® Linie herausgebracht, die extra für die Zeit der Periode entwickelt ist. In den nächsten Monaten werden noch weitere Problemlöser speziell für diese Zeit rauskommen.

Warum haben wir während unserer Periode überhaupt solche Schwierigkeiten?

Ich vermute, da wir nicht mehr ursprünglich leben. Schädliche Umweltfaktoren, Stress und eine unnatürliche Ernährung mit viel Industrienahrung belasten den weiblichen Körper. Der weibliche Körper entgiftet durch die Periode, welches eine ganz wunderbare Eigenschaft ist. Doch wenn der Körper stark belastet ist, gibt es auch viel zu entgiften. Dies kann auch im Zusammenhang mit starken Schmerzen und Krämpfen stehen.

Was sind deine Tipps bei Menstruationsbeschwerden?

Die Menstruationszeit sollte die Zeit der Ruhe und Regeneration sein. Eine leichte, nährstoffreiche, basische Ernährung, leichte Bewegungen wie spazieren gehen und Yin Yoga, ein positives Mind-Set, zum Beispiel durch Meditation, und natürliche Nahrungsergänzungen können sehr hilfreich während der Zeit sein und den weiblichen Körper optimal unterstützen.

Hat es einen bestimmten Grund, dass eure Produkte sogar alle vegan sind?

Ja, auf jeden Fall! Uns ist bewusst, dass Unternehmen heutzutage sehr viel Einfluss haben und wir möchten diesen nutzen und als Positiv-Beispiel vorangehen. Ein nachhaltiges Unternehmen zu schaffen ist unserer Meinung nach nur mit Produkten auf rein pflanzlicher Basis möglich.

Zusätzlich ist unser Motto: 100% natürlich, ganzheitlich und rein. Mit rein pflanzlichen Inhaltsstoffen garantieren wir außerdem eine sehr hohe Bioverfügbarkeit. Das bedeutet, dass die Produkte sehr gut vom Körper aufgenommen werden und ihre Wirkung erzielen.

Wie läuft das mit eurer Spende für Kinder in Burundi ab?

Wir sind sehr stolz seit November diesen Jahres mit der Welthungerhilfe zusammen zu arbeiten. Mit jedem gekauften InnoNature Produkt, wird eine Schulmahlzeit in Burundi, Afrika gespendet. So können wir zusammen mit unseren Kunden jeden Tag Menschen helfen, die Hilfe wirklich benötigen.

Was wünscht du dir für Frauen 2019?

Die eigene Einzigartigkeit sowie die individuellen Bedürfnisse anzunehmen, macht einen großen Unterschied für das Wohlbefinden und die Selbstwahrnehmung. Ich wünsche mir, dass Frauen in ihre wahre Kraft kommen und voller Energie und Freude durchs Leben gehen. Sei es im Beruf, in der Freizeit oder im Alltag.

Liebe Julia, vielen Dank für die interessanten Facts. Wir sind gespannt, was wir in Zukunft von euch hören werden.

>>> G E W I N N S P I E L <<<

Gemeinsam mit InnoNature verlosen wir heute drei Menstru® CBD Tropfen. Die Tropfen bestehen aus Hanföl mit einem 5%igen CBD-Gehalt, welches direkt aus Deutschland kommt. Das Öl hilft bei Regelbeschwerden und Schmerzen.

Teilnehmen könnt ihr, indem ihr uns in den Kommentaren verratet, ob ihr Nahrungsergänzungsmittel benutzt und wenn ja, warum. 

Das Gewinnspiel läuft bis zum 13.12. und unsere Teilnahmebedingungen findet ihr hier