1296 Views |  Like

FEMALE VOICES: Was fällt dir zu Feminismus ein?

Britta – 27 – Berlin

Wenn du die unheimlich große Ehre hättest, einen Tag mit Britta verbringen zu können, wissen wir zwar nicht genau, ob ihr gemeinsam einen Joint rauchen und über die Welt philosophieren würdet, wie Suzie Grime das gerne tut, oder ob ihr artig beim Malzbier (wohl eher!) bleibt wie Jan Böhmermann – mit beiden würde sie nämlich nur zu gerne einen Tag mal tauschen – wir sind uns aber ziemlich sicher, dass es leckere Zimtschnecken nach dem Geheimrezept von Böhmermann himself geben würde. Käsekuchen würde definitiv nicht auf dem Plan stehen. Den mag Britta nämlich genauso wenig wie AFD-Wähler. Du kannst dir außerdem ziemlich sicher sein, dass es dir an nichts fehlen würde, denn Britta ist äußerst fürsorglich. Vielleicht bekommst du sogar eine Massage? Schließlich wollte Britta mit 10 Jahren nichts sehnlicher als Physiotherapeutin werden. Das steht sogar in ihrem Freundebuch aus Grundschulzeiten. Und pssst… Massieren kann Britta wirklich richtig gut.

Britta - Not Another Woman Magazine - Portrait - Female Voices

Was sonst noch so anstehen würde, fragst du? Na Tanzen! Britta liebt es zu tanzen, vor allem zu Musik von Rihanna oder  Justin Bieber. Ab ins Matrix, Leute! ? Sie liebt es sogar so sehr, dass sie auch schon bei der ein oder anderen Aktion mitgemacht hat. Wie damals, als sie für ein Plakat von Ozzy Osbourne tanzte und die Moderatorin zu ihr meinte, sie tanze eher wie Nena als ein richtiger Ozzy Fan. Das war ihr schon ein bisschen peinlich. Wir finden ganz klar jeder sollte so tanzen, wie er/sie es mag (??like nobody‘s watching!).

Was uns Britta sonst noch verraten hat? Oh, sie hat einen Zombie Fahrradhelm zu Hause. Damit seid ihr auf alle Fälle bei einer spontanen Zombie Apokalypse sicher. Also war der Kauf gar nicht so unnötig, wie Britta gerne mal behauptet. Sie behauptet auch, dass sie unheimlich gern mal Swantje Paulina persönlich kennen lernen möchte. Hat da jemand einen #girlcrush? 

Britta - Not Another Woman Magazine - Portrait - Female Voices

Was fällt dir zu Feminismus ein?

Für Britta ist sofort klar, dass sie diese Frage beantworten möchte. Selbst in der Uni hat sie sich neulich erst ausgiebig mit diesem Thema beschäftigt. Eine der wichtigsten Fragen, die sie derzeit umtreibt? Wie wird es realisierbar, dass Frauen als Mutter Karriere machen können? Geht das überhaupt?  Und wenn ja, wie?
Britta - Not Another Woman Magazine - Portrait - Female VoicesBritta - Not Another Woman Magazine - Portrait - Female Voices

Übrigens, mit einer Million Euro würde Britta eine Wasseraufbereitungsanlage für ihr gesamtes Wohnhaus installieren lassen. Wir grübelten noch eine Weile was das wohl wirklich kosten würde, sind uns aber sicher, dass schon ein kleiner Betrag für den Verein Viva con Agua eine ganze Menge für jemanden ohne sauberes Trinkwasser tun können. Die Initiative setzt sich dafür ein, dass alle Menschen weltweit Zugang zu gesäubertem Trinkwasser erhalten.