2459 Views |  Like

Buchtipp // „Berlin for Women only“

Laura Salm-Reifferscheidt zeigt uns in ihrem 2014 erschienenen Buch „Berlin for Women only“ (Brandstätter Verlag) schöne Lieblingsplätze, Tipps zum Shoppen und tolle Ausflugsziele. Zusammen mit Nicole Adler (Herausgeberin) und Julia Ossko (Fotografin) wurde ein wunderschönes Buch kreiert, was Lust auf die Hauptstadt macht.

Dass ich nicht schon im Herbst letzten Jahres über „Berlin for Women only“ gestolpert bin, ist schon eine Überraschung, denn nur allzu gerne stöbere ich in Buchhandlungen nach schön inszenierten Schmuckstücken. Und dann fiel es mir in die Hände und das Cover allein überzeugte mich es zu kaufen. Klar, der Titel passt auch wie Faust aufs Auge zu uns, also war sofort entschieden, dass hier drin gestöbert werden muss.

„Berlin for Women only“ gibt einen Einblick über die besten Adressen zum Thema Mode, Shopping, Essen & Trinken, Nachtleben, Kunst & Kultur, Architektur, Theater & Festivals, Beauty & Entspannung und Ausflüge & Erholung in und um Berlin.
Das Besondere an dem Buch sind für mich vor allem die vielen kleinen Interviews, die zwischen die Texte gestreut werden. So erhält man z.B. von Barbara Schöneberger oder Jella Haase persönliche Empfehlungen für den nächsten schönen Tag in der Stadt.

Berlin for Women only

Das Buch ist, wie schon erwähnt, wunderschön illustriert, mit tollen Fotografien ausgestattet und sehr ansprechend gelayoutet.
Die Tipps sind zum Teil sehr gut und man kann auch als Berlinerin noch so einige Neuigkeiten entdecken bzw. wird daran erinnert, das und das doch endlich wirklich mal zu besuchen.
Leider werden einige typischen Touri-Aktivitäten als wahre Insider-Tipps verkauft, was ich persönlich etwas schade finde. Ich hätte mir noch mehr Individualität und kleine Schätze gewünscht.

Nichtsdestotrotz ist das Buch ein super Geschenk für die beste Freundin, die Schwester oder auch Arbeitskollegin. Visuell überzeugt es allemal!

Zu kaufen gibt es das gute Stück für 22,00 Euro z.B. hier:
Brandstätter Berlin for Women only

Fotos (im Beitrag) via KaDeWe