Es ist wie immer. Eine neue Jahreszeit läutet auch gleichzeitig den Wunsch nach Veränderung ein. Auf einmal finden wir alles in der Wohnung doof und lechzen nur so danach endlich umzudekorieren, umzuräumen, auszumisten und neues Leben in die Bude zu bringen. Der Herbst gibt uns vor, dass es nun gemütlich werden soll. Wir erhaschen draußen noch die letzten längeren Abende bevor wir in die Winterzeit wechseln und wollen uns drinnen schon schön einkuscheln können.

Eigentlich bin ich kein Freund davon den Sommer direkt aus meiner Wohnung zu verbannen. Die Palmen, die rosa Flamingo-Kerzen und das Melonen-Poster dürfen gerne noch ein wenig bleiben. Aber es schadet ja nicht den Modus schon mal auf warm und gemütlich zu stellen. Denn spätestens wenn draußen der Regen peitscht und ich mir zum Fahrradfahren Handschuhe anziehen muss, spätestens dann will ich drinnen im kuschligen Zuhause sitzen, die Heizung aufdrehen und Thriller bei einer heißen Schokolade lesen.

Und so wie die Blätter der Bäume bunt werden, so darf auch gerne viel Buntes in diesem Herbst in unsere Wohnung einziehen. Dazu etwas massives Holz und schwupps ist die Bude auf Herbst gestylt. Ein paar Farbkleckse hier und da lassen unsere gute Laune auch noch bei dem größten Unwetter unbesiegbar werden. Ha, komm schon her, du Herbstregen, du kannst mir gar nichts!

Und hier geht’s direkt zu den Shops:

Marrakech Laterne von Anthropologie
Überwurf in Blockfarben von Anthropologie
Zeitschriftenhalter von werkstatt-design via Avocadostore
Gerahmtes Poster „GROW“ von TYPEALIVE via Juniqe
Pinocchio Teppich von Hay
Hängeleuchte aus Bambus von Ikea
Stuhl AAC 22 in Senfgelb von HAY 
Tiefblaue Vorhänge von Anthropologie
Omaggio Vase von Kähler Design
Servierplatte aus Akazienholz von Ikea
Kissenbezug von Safomasi via Avocadostore
Vintage Teekanne via Dawanda

Was sagst du dazu?

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.